Feuerwehr Medizinischer Dienst
PDF Drucken E-Mail

Der Feuerwehrsanitäter sollte ein gut ausgebildeter und geübter Ersthelfer sein. In Kottingbrunn stehen teilweise auch Rettungs- bzw. Notfallsanitäter zur Verfügung, die einen regelmäßigen Dienst beim Roten Kreuz absolvieren. Die Basisausbildung umfasst einen 16 Stunden Erste Hilfe Grundkurs sowie einen zweitägigen Lehrgang in der Landesfeuerwehrschule. Der Sachbearbeiter Feuerwehr medzinischer Dienst SB Dragan Stanojlovic sorgt für die Aufrüstung der medzinischen Produkte in den Fahrzeugen und hat diese auch auf deren Ablaufdatum zu überprüfen.

Aufgaben

  • Unterstützung der Rettungssanitäter des Roten Kreuzes im Eins atzfall vor Ort
  • Betreuung der eigenen Mannschaft bei Bedarf
  • Feuerwehrmitglieder mit Spezialgebiet Erste Hilfe bzw. Sanitätsdienst
  • Ruhiges routiniertes Handeln mit Verletzten und Unfallbeteiligten
  • Patientenversorgung bei Großeinsätzen
  • Sanitäts-Bereitschaft bei Übungen und auch im Einsatz z.B: Atemschutz, Brand, ..

Was darf der FW- Sanitäter nicht

  • Rettungstransporte durchführen
  • Medikamente verabreichen (außer Cortison)
  • Speisen und Getränke verabreichen
  • Den Tod feststellen

 

Regelmäßige fortlaufende Ausbildung durch

  • Erste Hilfe Kurse
  • Sanitäter-Schulungen seitens der. Feuerwehrärzte und dem Roten Kreuz. (feuerwehrrelevante Ausbildung)
  • Einbindung der Feuerwehrsanitäter bei Gruppenübungen
  • Eigener Sanitäter- Erfahrungsaustausch / Zusammenkunft

 

Dienstanweisung des NÖ LFV