Übung: Wechselladefahrzeug

Seit dem fertigen Aufbau des Wechselladefahrzeuges wird dieses momentan 2-3 Mal die Woche in Kleingruppen fleißig geschult. Die Schulungsverantwortlichen OBI Michael Kantner und BM Egon List haben die Aufgabe alle Kranfahrer auf die diversen Geräte einzuschulen, für Übungen freizugeben und in weiterer Zukunft auch für die Einsätze gut vorzubereiten.

So verfügt die Feuerwehr Kottingbrunn z.B. über einen Arbeitskorb, eine Palettengabel, ein hydraulischen Hebekreuz, eine Bergetraverse, einen Rotator, einen Reisiggreifer sowie einen Schalengreifer. Da der Umgang mit diesen Geräten gelernt sein will, wurde auch wieder am Abend des 27.02.2020 knapp 3 Stunden mit 8 Mitgliedern geübt. Eine Transportmulde, sowie ein Abschleppplateau wurden bereits im Dezember bestellt und werden in den nächsten Tagen/Wochen eintreffen. Mittlerweile wird dieses Fahrzeug auch schon für Einsätze im eigenen Einsatzgebiet verwendet. (z.B. Sturmtief Yulia). Eine flächendeckende Einsatzverwendung wird es jedoch erst geben, wenn alle weiteren Geräte im Haus sind und auch der Großteil der Fahrer fertig geschult ist. Ein detaillierter Bericht erfolgt dann ab der kompletten Indienststellung.