Anwenderübung: Menschenrettung aus KFZ PDF Drucken E-Mail
  
Sonntag, 05. Juli 2015 um 10:22

Am Abend des 16.06.2015 wurde für die Mitglieder der Feuerwehr Kottingbrunn eine Anwenderübung zum Thema "Menschenrettung aus KFZ" abgehalten. Die Übungsdarstellung war folgende: ein PKW mit einer eingeschlossenen Person fuhr frontal eine Böschung hinab, wo das Fahrzeug schließlich in einem Baum hängen blieb. Ein LKW stieß mit einem weiteren PKW zusammen und drückte diesen dann an einen Baum. Eine Person wurde hier im Fahrzeug eingeklemmt und ein Passant kam zwischen den beiden Fahrzeugen zu liegen. Der im ersteintreffenden Einsatzleitfahrzeug  sitzende Übungsleiter gab die Befehle sofort an die Gruppenkommandanten des Rüstlöschfahrzeuges und des Tanklöschfahrzeuges weiter. Die Besatzung des Rüstlöschfahrzeuges kümmerte sich sofort um den leichtverletzten LKW-Fahrer und den Passanten. Beide konnten rasch der fiktiven Rettung übergeben werden. Die andere Fahrzeugbesatzung sicherte sofort mittels Seilwinde den herabrutschenden PKW und rettete die eingeschlossene Person. Der LKW wurde ebenfalls bei Seite geschafft, um den eingeklemmten PKW-Insassen retten zu können. Unglücklicherweise wurde seine Hand zwischen den Fahrzeug und einem Baum eingeklemmt, was die Rettung sehr schwer gestaltete. Mit ein wenig Druck wurde das Fahrzeug vom Baum weggedrückt und die Hand konnte die befreit werden. Nach der Rettung der letzten Person wurde eine kurze Übungsbesprechung durchgeführt und das Übungsgelände gereinigt.